Unsere Geschichte

Am 15. Juli 1911 gründeten einige junge Männer (Otto Hey, Emil Helm, Hugo König, Adolf Köhler, Albert Ludes, Arthur Köhler und Fritz Schuch) den Turnverein Leisel. Der Verein konnte bereits am 31. Juli 1911 50 Vereinsmitglieder verzeichnen. Die Aufnahmegebühr betrug 2 Mark, für damalige Verhältnisse ein recht ansehnlicher Betrag.

In den 20iger Jahre wurde im Turnverein Leisel neben Turnen auch Handball und Faustball gespielt. Am 31. Mai 1930 wurde neben dem Turnverein auch ein Fußballklub am Sportplatz „Am Wald“ gegründet.

Dem erfolgreichen aufwärtsstreben des Vereins wurde 139 durch den Zweiten Weltkrieg ein jähes Ende bereitet. Aufgrund von spielermangel wurden die Mannschaften aus dem Spielbetrieb zurückgezogen.

Am 1. Juli 1947 wurde dann durch Walter Brombacher, Reinhold Hub und Otto Zwetsch ein Antrag auf Wiedergründung des Sportvereins bei der französischen Militärregierung gestellt. Am 15. November 1947 wurde jene Genehmigung erteilt.
Durch Beschluss der Mitgliederversammlung am 10. August 1950 wurde der Verein in „Turn- und Sportverein Leisel“ umbenannt.

Fußball

Den größten Erfolg der bisherigen Vereinsgeschichte feierte die erste Mannschaft im Spieljahr 1967/1968 mit dem Aufstieg in die 2. Amateurliga.

Aufgrund des Aufstiegs in die 2. Amateurliga und um den Sportplatz „Am Wald“ in einen besseren Zustand zu bringen, wurde innerhalb von 4 Wochen der alte Rasen abgetragen, das Spielfeld eingeebnet und schließlich mit neuem Rasen eingedeckt. Durch eine beachtliche Eigenleistung von unzähligen freiwilligen Helfern – Mitglieder und Nicht-Mitglieder – konnte schon das zweite Heimspiel in der 2. Amateurliga auf dem Leiseler Sportplatz ausgetragen werden.

Weitere Erfolge folgten Anfang der 90er Jahre mit den Meisterschaften der ersten und der zweiten Mannschaft. Ein ganz besonderes Erlebnis war auch der Gewinn des Raiffeisenpokals im Jahr 1997 und 2007.

Den letzten Aufstieg in die B-Klasse feierte der TuS Leisel in der Saison 2014/2015.

Turnen

Im Jahr 1969 wurden zwei Damengymnastikgruppen unter der Leitung von Otto Buch gegründet. Die beiden Gruppen werden heute von Manuela Buch geleitet – seit einigen Jahren besteht zudem noch eine stetig wachsende Steppaerobic Gruppe.

Das Breitensportangebot des TuS Leisel wächst stetig, wie die Gründung zusätzlicher Abteilungen, zum Beispiel Darts, Boule sowie Rehasport zeigt.

FINDE MIT UNS

Gleichgesinnte für deine Interessen, eine starke Gemeinschaft mit Zusammenhalt, Geselligkeit und soziale Interaktion/Integration. Mit der TuS Mitgliedschaft bieten wir Dir eine einfache Möglichekeit dich in die lokale Gesellschaft zu integrien und neue Freundschaften/Bekanntschaften zu schließen.

BRING DICH EIN!

Wir bieten Dir ein breites Angebot an Aktivitäten und Möglichkeiten. Finde die für dich passende Aktivität und tausche dich mit Gleichgesinnten aus. Werde Teil unserer Gemeinschaft!

Unsere Angebote für Dich